Blindes Vertrauen

22.900033

EUR 22,90

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 978-3-7701-6682-4

Gewicht 0,20 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Blindes Vertrauen

Erik Weihenmayer: Blindes Vertrauen. Mit dem Kajak durch den Grand Canyon – wie ich die größte Herausforderung meines Lebens meisterte

 

„Der Mount Everest war schwierig genug gewesen, schon fast absurd schwierig. Aber einen Fluss wie den Colorado als Blinder im Kajak anzugehen – das grenzt an Wahnsinn. Ich fragte mich, ob es wohl möglich wäre.“

 


Kann ein Mensch ohne Augenlicht in einem Kajak die reißenden Ströme des Grand Canyons überwinden? Kann er nur mit Hilfe seines Gehörs seine Route durch die Stromschnellen finden? Erik Weihenmayer hat zusammen mit seinen Partnern die Herausforderung angenommen und das eigentlich Unmögliche gewagt.
Nach seiner Besteigung des Mount Everests als erster Blinder im Jahr 2001 und der Mitgründung von “No Barries” im Jahr 2004, einer Organisation, die sich für geistig und körperlich behinderte Kinder und Erwachsene einsetzt, keimt in Erik Weihenmayer die Sehnsucht nach einem neuen Abenteuer auf. Während dieser Zeit bemühen sich Erik Weihenmayer und seine Frau Ellie zudem über zwei Jahre lang, ihren Adoptivsohn Arjun aus Nepal zu sich holen zu können, was 2008 schließlich gelingt.
Nach vielen Stunden im Kajak, gemeinsam mit seinem Freund und Trainer Rob, ist 2010 der Wunsch da, einmal mit dem Kajak auf dem Colorado River zu fahren, jenem Fluss, der berühmt für seine Stromschnellen und Wildwasserstrecken ist. Es folgen vier Jahre der Vorbereitung und des Trainings, das Erik Weihenmayer mit Rob und nach dessen Erkrankung auch mit weiteren Kajakprofis absolviert. Er lernt, dem Fluss und seinen Partnern aufmerksam zuzuhören und die verborgenen Routen durch die Flüsse hindurch zu finden. Es finden sich aber auch Momente des großen Zweifels, der Leere und Panik, die der Extremsportler überwinden muss.
Im September 2014 startet Erik Weihenmayer mit seinen Partnern die Tour durch den Grand Canyon. Dort muss er Hindernisse mit der Schwierigkeit 10 von 10 passieren, diese sind selbst für sehende Sportler schwer zu bewältigen. Mit dabei auf der Tour – auf der Weihenmayer auch seinen 46. Geburstag feiert – ist ein weiterer Blinder, Loonie Bedwell.
Weihenmayers Erzählung zeigt, dass es nicht auf die Hindernisse ankommt, die einem in den Weg gelegt werden, sondern darauf, wie man auf sie reagiert. Sie stellt so die Leser gleichzeitig auch vor die Herausforderungen des eigenen Lebens und der eigenen Talente..

 

1. Auflage 2018, 368 Seiten

 

Autor: Erik Weihenmayer

DuMont Reiseverlag

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben

Kunden kauften auch

Kalender Best of Whitewater 2018

Kalender Best of Whitewater 2018

UVP EUR 29,90 EUR 19,90 Sie sparen 33%
(EUR 10,00 )

inkl. 19 % UStzzgl. Versandkosten